Dürfen Hunde Blaubeeren essen?

Frisst dein Hund bei Waldspaziergängen gerne wilde Blaubeeren (bzw. Heidelbeeren) direkt vom Strauch? – Die meisten Hunde lieben süße Beeren. Aber dürfen Hunde überhaupt Blaubeeren essen?

Dürfen Hunde Blaubeeren essen?

Hunde dürfen Blaubeeren (bzw. Heidelbeeren) essen. In Maßen sind Blaubeeren sogar sehr gesund für Hunde! Gib deinem Hund aber nur:

  • Reife Blaubeeren
  • Unverdorbene Blaubeeren
  • Möglichst ungespritzte Blaubeeren
  • Gründlich abgewaschene (wilde) Blaubeeren
  • Wenige Blaubeeren

Du musst dir also keine Sorgen um deinen Hund machen, wenn er Blaubeeren gegessen hat. Im Gegensatz zu Weintrauben sind Blaubeeren nicht giftig für Hunde!

Warum sind Blaubeeren gesund für Hunde?

Blaubeeren sind gesund für Hunde, da sie wenige Kalorien und viele gesunde Inhaltsstoffe haben. Zu den gesunden Inhaltsstoffen von Blaubeeren zählen:

  • Vitamin C
  • Kalium
  • Zink
  • Folsäure
  • Eisen
  • Gerb- und Pflanzenfarbstoffe (Polyphenole)

Die Inhaltsstoffe in Blaubeeren unterstützen die Zellerneuerung, bekämpfen Entzündungen und stärken das Immunsystem deines Hundes (1).

Wie viele Blaubeeren darf ein Hund essen?

Wie viele Blaubeeren dein Hund essen darf, hängt hauptsächlich von seinem Gewicht und seiner Verdauung ab. Am besten gibst du deinem Hund erst nur wenige Blaubeeren und beobachtest, wie er sie verträgt!

Obwohl Blaubeeren, genau wie Erdbeeren, gesund für Hunde sind, können zu viele Blaubeeren zu Verdauungsbeschwerden, Bauchschmerzen und Durchfall führen.

Deshalb solltest du gründlich darauf achten, welche und wie viele Beeren du deinem Hund gibst!

Wie kannst du Blaubeeren an deinen Hund verfüttern?

Du kannst deinem Hund frische, getrocknete oder gefrorene Blaubeeren geben.

Allerdings gibt es bei jeder dieser Möglichkeit einige Dinge zu beachten:

Dürfen Hunde frische Blaubeeren essen?

Hunde dürfen frische Blaubeeren essen. Achte aber darauf, dass du deinem Hund nur…

– reife,

– unverdorbene,

– möglichst ungespritzte Blaubeeren gibst.

Wilde Heidelbeeren solltest du gründlich waschen, bevor du sie deinem Hund gibst. 

Dürfen Hunde getrocknete Blaubeeren essen?

Hunde dürfen auch getrocknete Blaubeeren essen. Du solltest deinem Hund aber nur getrocknete Blaubeeren ohne Zuckerzusatz geben und gründlich darauf achten, dass dein Hund nicht zu viele getrocknete Blaubeeren isst.

Da getrocknete Blaubeeren pro Gramm deutlich mehr Fruchtzucker enthalten, als frische Blaubeeren, können Hunde auch bei kleinen Mengen schon Verdauungsprobleme bekommen.

Dürfen Hunde gefrorene Blaubeeren essen?

Hunde dürfen zwar gefrorene Blaubeeren essen, besser ist es aber, die gefrorenen Blaubeeren antauen zu lassen, bevor du sie deinem Hund gibst.

Besonders an harten, gefrorenen Beeren könnten Hunde leicht ersticken.

Gib deinem Hund deshalb lieber pürierte gefrorene Blaubeeren oder halb-gefrorene Blaubeeren.


Häufig gestellte Fragen

Dürfen Welpen Blaubeeren essen?

Ja, auch Welpen dürfen Blaubeeren essen. Allerdings ist die Verdauung von Welpen noch sehr empfindlich. Gib deinem Welpen deshalb lieber nur wenige Blaubeeren, um zu testen, wie gut er sie verträgt.

Dürfen kleine Hunde Blaubeeren essen?

Ja, auch kleine Hunde dürfen Blaubeeren essen. Da kleine Hunde weniger essen, als große Hunde, solltest du deinem kleinen Hund besser aber nur wenige Blaubeeren geben.

Foto des Autors

Artikel von

Mitbegründer von Haustierpedia. Wissenschaftliche Recherchen und Tiergesundheit sind seine Leidenschaft.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.