Dürfen Hunde Maulbeeren essen?

Bei Spaziergängen bist du bestimmt auch schon mal an einem Maulbeerbaum vorbeigekommen. – Und die Chancen dafür, dass dein Hund irgendwann mal eine Maulbeere zu fassen kriegt, stehen hoch. Aber dürfen Hunde überhaupt Maulbeeren essen?

Dürfen Hunde Maulbeeren essen?

Ja, Hunde dürfen Maulbeeren essen. Achte aber darauf, dass dein Hund nicht zu viele oder verdorbene Maulbeeren isst, da er sonst Verdauungsprobleme bekommt.

Sind Maulbeeren gut für Hunde?

Ja, Maulbeeren sind genau so gut für Hunde, wie für Menschen.

Dazu kommt, dass manche Hunde Maulbeeren ziemlich lecker finden:

Tipp: Hier findest du eine ausführliche Liste von Beeren, die für Hunde lecker und gesund sind!

Warum sind Maulbeeren gesund für Hunde?

Maulbeeren sind gesund für Hunde, da sie Vitamine, Antioxidanzien und ca. 17 verschiedene Aminosäuren enthalten (1).

Maulbeeren sind deshalb perfekt für eine ausgewogene Hunde-Ernährung!

Warum können Maulbeeren schlecht für Hunde sein?

Maulbeeren können unter Umständen auch schlecht für Hunde sein. Maulbeeren wirken abführend – deshalb können zu viele Maulbeeren bei deinem Hund zu Verdauungsbeschwerden, Bauchschmerzen und Durchfall führen.

Achte auch darauf, dass dein Hund nur reife, unverdorbene Maulbeeren isst!

Wie viele Maulbeeren dürfen Hunde essen?

Wie viele Maulbeeren dein Hund essen darf, ohne Verdauungsbeschwerden zu riskieren, lässt sich nicht pauschal sagen.

Manche Hunde reagieren empfindlich auf Maulbeeren, andere können problemlos größere Mengen essen.

Am besten tastest du dich langsam heran und gibst deinem zunächst Hund nur wenige Maulbeeren zu essen.

Dein Wohnzimmerteppich wird es dir danken!

Checkliste zum Thema: Dürfen Hunde Maulbeeren essen?

Dürfen Hunde getrocknete Maulbeeren essen?

Ja, Hunde dürfen auch getrocknete Maulbeeren essen. Allerdings gilt auch hier: Weniger ist mehr!

Getrocknetes Obst hat einen sehr hohen Zuckergehalt, vor dem sogar manche Ärzte warnen. (Beispiel)

Außerdem wirken getrocknete Maulbeeren stark abführend.

Wenn du deinen Hund vor Bauchschmerzen bewahren willst, dann solltest du ihm nur wenige getrocknete Maulbeeren geben!

Achte bei der Auswahl getrockneter Maulbeeren außerdem darauf, dass sie ungespritzt und ungesüßt sind.

Hier erfährst du mehr zu den Inhaltsstoffen von getrockneten Maulbeeren.

Mein Hund hat zu viele Maulbeeren gegessen – was tun?

Dein Hund hat zu viele Maulbeeren gegessen und leidet unter Bauchschmerzen und Durchfall? – Das meist Symptome normaler Verdauungsprobleme. Unangenehm, aber wenig bedenklich.

Dein Hund hat zu viele Maulbeeren gegessen und erbricht sich oder wirkt extrem träge? – Besser du suchst einen Tierarzt auf, denn diese Symptome sind Anzeichen einer Vergiftung.

Foto des Autors

Artikel von

Mitbegründer von Haustierpedia. Wissenschaftliche Recherchen und Tiergesundheit sind seine Leidenschaft.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.